Edelsteine ​​aus dem Böhmischen Paradies

Die Brüder Jan und Václav Fišer aus Turnov. Ihre angebliche Reise nach Venedig, fünf Jahre Bemühungen, das örtliche Geheimnis der Geheimhaltung zu ergründen, kehren nach Turnov zurück, Dutzende vergeblicher Versuche und dann - endlich Erfolg! 1711 stellten sie das erste Glas zur Herstellung von Kunststeinen her.

DIE GLASHÜTTE IN NOVÝ SVĚT

Es war im Jahre 1712, als Elias Müller auf dem Gut der Grafen Harrach in Jilemnice seine Glashütte baute. Es wurde die traditionelle Glasherstellung fortgesetzt, die Mitte des 14. Jahrhunderts an der Grenze zwischen Riesengebirge und Isergebirge hergestellt wurde. Noch heute kann man nicht nur die metallurgische Produktion und das Blasen von Glas sehen, sondern auch eine hundertjährige Schleiferei. Der Antrieb erfolgt über eine Wasserturbine und Getriebe zur Verteilung der Antriebskraft.

ELIAS PALME

Elias Palme, einer der bekanntesten Leuchtenhersteller, setzte die Tradition der Kronleuchter in Kamenický Šenov fort. Die industrielle Produktion von Kronleuchtern wurde 1724 von Josef Palme in Prácheň aufgenommen.

ELDORADO VON PERLEN UND PERLEN

Sicherlich würden Sie nicht im ganzen Prinzip und in der weiten Umgebung eine Person finden, die ein schiefes Wort über Jan Šourek sagen würde. Immerhin war es, als wäre er zum Prinzip von Wohlstand und Wohlfahrt gekommen. Sobald er den Reeve in Besitz nahm, begann sich das Leben im Dorf zum Besseren zu wenden. Er war einer der ersten, der sich geschäftlich in die Welt wagte.

JOSEF RIEDEL

Josef Riedel, König der Glasmacher des Isergebirges, wurde 1816 in Hejnice geboren. Er war der Vertreter der sechsten Generation der Glasfamilie und prägte seinen Fußabdruck unauslöschlich auf die Hänge des Isergebirges.

FRIEDRICH EGERMANN

JOSEF PFEIFFER

Josef Pfeiffer - Jablonec Unternehmer und Bürgermeister, der an der Entwicklung des Schmuckexports beteiligt war. Alles wird am kaiserlichen Hof bestätigt und 1866 wurde Jablonec während seiner Regierungszeit eine Stadt.

Die GEBLASENE PERLE und ihr Weg auf den Tannenbaum

Die Menschen drücken die Zeit in Zahlen aus – davon haben wir Glasperlen keine Ahnung. Aber einmal schnappte ich auf, dass wir schon mehr als 150 Jahre lang in den hiesigen Bergen geblasen werden. In Perlensprache ausgedrückt, also schon sehr, sehr lange. Wer noch nie dabei war, wenn eine Glasperle geboren wird, ahnt kaum, was für ein schönes Leben das ist. ..

SCHMELZGLASPLASTIKEN

1920 wurde in Železný Brod die erste tschechische Glasschule gegründet, durch die die Stadt zum Zentrum der Glaskunst wurde.

Mapa

Galerie Granát

Adresse

nám. Českého ráje 4, 511 01 Turnov

Telefon

+420 481 325 989, +420 737 206 691

E-mail

centrum@granat.cz

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9 - 17 Uhr
Samstag 9:00 - 12:00 Uhr

Granát, kunsthandwerkliche Genossenschaft, Turnov ist der größte Hersteller von originellem Gold- und Silberschmuck mit böhmischen Granaten.  Die Genossenschaft entstand 1953 durch den Zusammenschluss mehrerer kleinerer Juwelierfirmen und ist Eigentümer der Abbaustätten für böhmische Granate und Inhaber der Schutzmarke und Ursprungskennzeichnung „Český granát“ und „Český granátový šperk“ (Böhmischer Granat/Böhmischer Granatschmuck).
Granát Turnov zählt zu den tschechischen Top-Schmuckfirmen mit der größten Kollektion von klassischem, modernem und Luxusschmuck mit böhmischen Granaten. Das Schmucksortiment ergänzen Geschenkartikel, unter anderem die „Krönungsjuwelen“ oder sonstige Glasartikel mit böhmischen Granaten. Böhmischer Granatschmuck ist nicht nur bei uns beliebt, sondern ist auch ein begehrtes Souvenir bei ausländischen Touristen; auch berühmte Persönlichkeiten und Staatsmänner erhielten exklusive Geschenkartikel.
Trotz modernster Herstellungstechnologien ist der Anteil der Handarbeit der Turnover Goldschmiede bei der Schmuckherstellung bis heute sehr hoch.Die Galerie Granát bietet Einblick in die Geschichte und Verarbeitung böhmischer Granate.
Die von der Genossenschaft Granát, d.u.v., Turnov hergestellten Produkte sind in 7 Werksläden und im e-Shop erhältlich.
Lassen Sie sich von der Schönheit der böhmische Granate inspirieren und von ihrer Kraft und Macht überzeugen…

Galerie Granát – Kundencenter

Die Verarbeitung böhmischer Granate in der Region von Turnov (Turnau) reicht tief in die Vergangenheit zurück. Die Genossenschaft Granát, d.u.v., Turnov knüpfte an Generationen von Turnauer Meistern der Goldschmiede- und Steinschneidekunst an und schuf im Laufe ihres 65-jährigen Bestehens eine umfangreiche Kollektion von Granatschmuck, sie verleiht heutigen Kollektionen aber auch modernes Design. Für ihre Produktion schürft und schleift die Genossenschaft böhmische Granate selbst. 
Granát, d.u.v., Turnov lädt sie zu Besichtigungen in die Galerie Granát in Turnov ein. Die Galerie befindet sich im Gebäude über unserem Firmenshop, am Marktplatz „Českého ráje“ Nr. 4. Die Ausstellung präsentiert böhmische Granate und  böhmischen Granatschmuck. Man lernt die Gewinnung böhmischer Granate und das Steinschleifen an historischen und modernen Maschinen lernen. Wir stellen Ihnen die einzelnen Schritte bei der Herstellung böhmischen Granatschmuckes vor. Gewisse Goldschmiedetechniken kann man selbst einmal ausprobieren. Die Galerieräume ergänzen eine kleine Gemäldegalerie sowie vorrübergehende Ausstellungen von Gemälden, Fotografien und Kunstgegenständen von Autoren aus Nah und Fern.  Die Ausstellung zeigt auch manche Preise und prestigevolle Auszeichnungen. 
Der Eintritt zur Galerie Granát ist frei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!